Anzahl der Haendler
#1
Pro gegruedeter Stadt kann man einen Haendler anwerben.

Nun laesst sich die Stadt ueber Kapelle und Kirche von 30 Betrieben auf 50 bzw. 150 Betriebe ausbauen. Kann man das mit nur einem Haendler noch bewaeltigen.
Reply
#2
Die Kapazität des Händlers läßt sich durch Forschung verdoppeln und durch das Hinzufügen von zusätzlichen Marktkarren fast beliebig steigern. (Die Unterhaltskosten des Händlers steigen allerdings pro Karren mit an.)

Um alle 20 Waren zu produzieren, benötigt man mindestens 4 Städte. Damit sind dann auch schon 4 Händler im Spiel, die Waren zwischen 4 Städten verteilen können.

siehe auch hier
http://forum.kalypsomedia.com/showthread.php?tid=28405
Reply
#3
(19-04-2016, 08:43 AM)Dalgon Wrote: Pro gegruedeter Stadt kann man einen Haendler anwerben.

Nun laesst sich die Stadt ueber Kapelle und Kirche von 30 Betrieben auf 50 bzw. 150 Betriebe ausbauen. Kann man das mit nur einem Haendler noch bewaeltigen.

Grundsätzlich läßt sich der Warenaustausch zwischen 5 Städten mit nur einem Händler bedienen. Dabei sind allerdings nicht nur die Anzahl der Karren sondern auch andere Faktoren wie zum Beispiel die Aufenthaltsdauer der Händler in den Städten, Ausbaustufe der Strassen und ganz allgemein die Lage der Städte von Bedeutung.
Reply
#4
@ Historikon  

Habe die meisten deiner Beitraege gelesen, sehr interessant.  Erstaunlich was Du aus dem Spiel ziehst.

Unklar ist mir in dem Beitrag  

http://forum.kalypsomedia.com/showthread.php?tid=28362

die Aufstellung unter  6. Warenverbrauch.

Bei „4 Städten a 15.000 Einwohner mit 30 Betrieben je Warentyp (alle 20 Sorten) (600 Betriebe gesamt)“ .  

In welchem Verhaeltnis  werden die  20 Warensorten gebaut, Grundwaren doch sicher mehr.

Eine Uebersicht wie viele Betriebe man pro Warentyp gebaut hat, gibt es in dem Spiel nicht, oder habe ich die noch nicht gefunden.
Reply
#5
Die Betriebe werden gleichmäßig aufgebaut. Durch den unterschiedlichen Output ergibt sich die ausgeglichene Warenversorgung bei kompletter Erforschung der Produktionsboni.
Also bei 600 Betrieben bei 20 Waren sind das dann 30 Betriebe pro Ware. Dadurch ist das 4-Städte-System extrem effizient.
Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter! / Live each day as it would be your last!
[Image: http://imghost4you.com/images/46.png]
Reply
#6
Quote:In welchem Verhaeltnis  werden die  20 Warensorten gebaut, Grundwaren doch sicher mehr.

Wie in dem genannten Beitrag vorgerechnet, ist das Spiel so designt, daß, nachdem man unter Entwicklung -> Produktion alle Produktionssteigernden Forschungen abgeschlossen hat, die Betriebe für eine ausgeglichene Versorgung der Einwohner alle im Verhältnis 1:1 gebaut werden können. Im Beispiel der 4 Städte a 15.000 Einwohner sind das dann 600 Betriebe, davon 30 Getreidehöfe, 30 Holzfäller, 30 Ziegeleien, 30 Brauereien, ...


Quote:Eine Uebersicht wie viele Betriebe man pro Warentyp gebaut hat, gibt es in dem Spiel nicht, oder habe ich die noch nicht gefunden.

Diese Info findest Du in der Stadtansicht unter "Alle Städte".
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)