Ist das Spiel was für mich ?
#1
Hallo Leute ich war am überlegen ob ich mir Grand Ages Medieval kaufe. Ich hab mir vorher ein paar Videos angeschaut und es sah nicht schlecht aus. Ich habe sonst Age of Empires oder Rome Total War gespielt. Mir kam es bei Grand Ages Medieval nur so vor das Handeln sehr wichtig ist und Kriege führen nicht so. Ich weiß ist vielleicht ne blöde Frage aber ich bin mir nicht sicher ob ich mir es kaufen soll. Es sah doch relativ komplex aus. Nur zu Frage würdet ihr mir das Spiel empfehlen, kann man es mehrer Stunden Spielen ?
Reply
#2
Hallo Nazar.
Deine Frage ist schwer bis unmöglich zu beantworten. Schließlich musst du für dich wissen, was deine Vorlieben, Erwartungen und Anreize bei einem Spiel sind, welche deinen Spielspaß ausmacht.
Da wir sehr transparent waren und auch weiterhin sind, was vor allem Grand Ages: Medieval betrifft, empfehle ich dir einfach einmal die Tutorial Videos und auch Entwickler-Livestreams von Twitch anzuschauen. Ich bin mir sicher, dass dies dir die besten Einblicke in das Spiel verschaffen wird:
Tutorial-Videos: https://www.youtube.com/watch?v=TaElzdMq...MYGmCmAyu1
(dt. Übersetzung: http://forum.kalypsomedia.com/showthread.php?tid=28271, zu finden in dem "Code"-Kästchen.)
Entwickler-Livestreams: aktuelleste (einfach das Bild anklicken): [Image: http://forum.kalypsomedia.com/attachment.php?aid=3697]

cheers

Unerde
Reply
#3
Hallo Nazar Smile,

zum Spiel existieren ja einige Informationen hier im Forum, welche du bestimmt auch schon gelesen hast. Weshalb es mir einigermaßen schwer fällt dir einen Rat zu geben. Doch um deine Frage zu beantworten- aus meiner Sicht ist GA:M vor allem eine Wirtschaftssimulation. Ohne Handel keine Kämpfe möglich (weil die Truppen ziemlich Geld kosten).
In höheren Schwierigkeitsstufen wird das Spiel zwar nicht unbedingt komplexer, aber deutlich schwieriger, weil der Handel nicht mehr so viel Gewinn abwirft und die Diplomatie tatsächlich zu einem notwendigen Spielelement werden kann.
Gaming Minds hat die Spieleinführung wieder als Kampagne gestaltet, welche in das freie Spiel einmündet (die KI entwickelt sich in diesem Modus erst dann, wenn die Kampagne abgeschlossen ist) und in dieser Spieleinführung habe ich mehrere Stunden verbracht. Wegen ausprobieren sogar eher zig Stunden.
Also ja, man kann sich meiner Meinung nach ganz sicher viele Stunden ganz gut unterhalten.

Edit sagt: Unerde war wieder einen Tick schneller Smile, doch ich denke das meine Meinung trotzdem stehen bleiben kann.
Reply
#4
Hi zusammen.
@Musketeer
Entschuldige Tongue
Aber natürlich bleibt deine Meinung "stehen".
Schließlich fragte ja Nazar nicht nach (ausschließlich m)einer Meinung, sondern wollte sicherlich so viele Meinungen wie möglich einholen, um sich ein besseres Bild machen zu können Wink
Also gerne weitermachen.

cheers

Unerde
Reply
#5
Danke schon mal für die Antworten ich werde es mir Wahrscheinlich holen. Weil ich es doch ganz interessant finde.

LG Nazar
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)