Video: "DARK" mit 3D-TV und Oculus Rift-Unterstützung - Trailer online
#1
Video: "DARK" mit 3D-TV und Oculus Rift-Unterstützung - Trailer online

[Image: http://forum.kalypsomedia.com/attachment.php?aid=1851]

Worms, 02. Juli 2013

Das am kommenden Freitag, 05. Juli 2013, erscheinende Vampir-Action-Spiel "DARK" wird eine Vielzahl an 3D-Funktionen bieten: Neben dem klassischen, anaglyphischem 3D per rot/cyan-Brille, werden unterschiedlichste 3D-TV-Optionen unterstützt.

Einen Schritt weiter sind die Entwickler beim kalypso-eigenen Studio Realmforge in München mit der Virtual-Reality-Brille Oculus Rift gegangen. "DARK" ist eines der ersten Spiele, welches eine native Unterstützung dieser Technik gleich zum Release bietet.

Neben der vollen Unterstützung von Kopfbewegungen (Head-Tracking), wurde sowohl das Interface als auch die Eingabe-Möglichkeiten von "DARK" an das Spielen mit Oculus Rift angepasst. Mit diesen zusätzlichen visuellen Möglichkeiten wird "DARK" zu einer noch intensiveren Spielerfahrung. Kalypso Media hat dazu einen Trailer veröffentlicht, der unter anderem den Einsatz von Oculus Rift bei "DARK" zeigt:




Release-Termin für "DARK" ist der kommende Freitag, 05. Juli 2013 für Xbox 360 und Windows PC. "DARK" hat eine Alterseinstufung von USK 16 erhalten und ist bereits im Vorverkauf für PC und Xbox 360 - unter anderem bei Amazon und Steam. Die unverbindliche Preisempfehlung für Xbox 360 lautet 49,99 EUR und für PC 39,99 EUR.

Mehr Informationen auch auf der offiziellen Website: http://www.getintothedark.com - oder auf Facebook: http://www.facebook.com/darkthegame.de.
Reply
#2
Wie sieht's mit nem nativen Modus für 3D Monitore mit passiver Shutterbrille aus?
Ich habe einen HP 2311gt Monitor mit passiven Shutterbrillen. Die Optionen, die mir vom Spiel aus geboten werden, bieten mir leider kein 3D. Alles zielt irgendwie auf NVIDIA's 3D Vision ab.

Ansonsten bleibt nur zu hoffen, dass jemand ein Plugin für TriDef 3D erstellt, so dass man auch mit passiven Shutterbrillen spielen kann.

Oculus Rift ist sicherlich zukunftsträchtig, aber für viele Besitzer von passiven Shutterbrillen keine Option.
Obwohl ich mit Occulus Rift liebäugel...
Reply
#3
(05-07-2013, 12:52 AM)Syphedias Wrote: Wie sieht's mit nem nativen Modus für 3D Monitore mit passiver Shutterbrille aus?
Ich habe einen HP 2311gt Monitor mit passiven Shutterbrillen. Die Optionen, die mir vom Spiel aus geboten werden, bieten mir leider kein 3D. Alles zielt irgendwie auf NVIDIA's 3D Vision ab.

3d Vision wird nicht unterstützt. Wenn dein Monitor keine Einstellung hat um side by side oder top bottom darzustellen sieht es momentan schlecht aus.
Ob Polfilter Brille oder Shutterbrille macht keinen Unterschied.

Dein Monitor erlaubt vermutlich nur die HDMI 3D Ausgaben wofür 3D Vision bei nVidia oder HD3D bei AMD nötig ist. 3d Vision wird von uns aus nicht unterstützt, da nvidia hierfür keine brauchbare API liefert. HD3D könnte eventuell noch per Patch kommen, kann ich aber nicht versprechen.

Am besten schaust du mal ob du beim Monitor direkt side by side oder top bottom auswählen kannst. Das ist bei 3d TVs eigentlich immer möglich und bei einigen 3d Displays geht es auch.

Support durch TriDef oder 3d Vision, wenn er von den jeweiligen Firmen eingeführt wird, ist immer eine Treiberimplementierung die nicht mit der Qualität des des im Spiel aktivierbaren 3d Moduses mithalten kann. Beispielsweise sind field of view Änderungen dadurch oft störend und die GUI hat nicht die richtige Tiefe.
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)