Warum wird LoP weiterhin verkauft?
#61
er handelte bestimmt im auftrag von .....


aber was solls .. ich habe mein geld zurückbekommen und kalypso ist jetzt abgeschrieben.
Reply
#62
Der Frosch im Brunnen weiß nichts vom großen Meer Wink
Reply
#63
Ich weiß noch was. eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
Reply
#64
(12-11-2012, 02:25 AM)Beimi Wrote:
(11-11-2012, 07:57 PM)Zmaster Wrote: naja die 2 spiele hättest du ja verkaufen könne ich bite 2 keys von dem und dem spiel für den betrag an wenn der käufer zahlt hast du 100 % reingewinn gemacht und euer gemaule wird Kalypso auch ncith dazu bringen etwas zu erklären die haben zu dem verhuntzen reales etwas gesgat und als nova core Pleite ist ahebn sie auch gesgat und da muss man doch schnallen das das spiel nciht beendet wird es wurde ja seit wochen geld zurück verlangt die es bekamen glückwusnch für die nciht tut mir leid aber man muss jetz nicht ehir rebelieren und üble nachrede begehen was Ach ja auch strafbar ist. Also beruhigt euch werft die kopie ins müll wen ihr kein geld mehr bekommt und kauft in zukunft spiele die laufen und nciht direckt am relase tag des hab ich in der vergangen heit auch gelernt ert warte man eine weile bis feedback von ert käufertn kommt wens dann gefällt kauft man erst und nicht schon wochen im vorraus oder gleich am realse tag. Und wenn es in ne rzeitschrif steht das geialste spiel seit jahren glaubt keienem medien die nehemn auch geld von den puplischer für solche aussagen oder bekommen geld geboten aber wir menschn sind ja generell leicht gläubig und glauben alles denkt mal darüber anch befor man ne hetz jagd begint und wenn iehr meint ihr seit im recht geht vor gericht dann wird es Gerichtlich geklärt

So des war das letze was ich gegsat habe hoffe ihr werde nun rhuiger und macht mal enen lauen zur not schluckt Valium um euch zu beruhuigen =D...... dit war enen scherz ihr Könnt so ode so nix daran ändern grüsse

Sag mal. Wo hast Du denn Deutsch gelernt? Ist Dein Übersetzungsprogramm defekt oder bist Du betrunken, oder bist Du etwa LEGASTHENIKER?

Das dritte aber macht nix bins gewohnt

(12-11-2012, 07:14 PM)stargate Wrote: er handelte bestimmt im auftrag von .....


aber was solls .. ich habe mein geld zurückbekommen und kalypso ist jetzt abgeschrieben.
des war meine meinung über eure maulerei hier seit wochen ich arbeite nicht für kalypso

Reply
#65
Das Problem ist einfach das in Deutschland keine Sammelklagen zugelassen sind, da ist jeder ein Einzelkämpfer.
Dann ist der "Streitwert" natürlich gering, das hat auch mich abgehalten da wirklich rechtliche Schritte einzuleiten.
Es ist trotzdem (das rein rechtliche lasse ich mal aussen vor, das hast Du relativ gut aufgedrösselt!) moralisch zutiefst verwerflich was Kalypso da treibt, nur weil man sich aus oben genannten Gründen sicher fühlt.
Ich frage mich wirklich ob diese Herrschaften noch in den Spiegel und sich in die Augen schauen können, Sie "verkaufen" Ihre Kundschaft.
Mir fehlen die Worte für dieses Geschäftsgebaren, das ist beschämend.
Reply
#66
Ich würde sagen Schwamm drüber wegen den paar Eros lohnt sich das nicht. Ich würde es mir aber im Gedächtnich behalten und Spiele von Kalyspso nur noch kaufen wenn sie auch wirklich funktionieren. Ich bestelle mir jedenfalls keine Kalypsospiele mehr vor und lese erst das Forum durch.

Naja, aber das es dennoch weiter Vermarktet wird finde ich schon.....
Das könnt ihr euch denken.


LG
BigBen
Reply
#67
Warum LOP nicht aus dem Markt gezogen wird?
Ist doch ganz einfach jungs .. In Deutschland gibt es ein Retourenrecht, die Händler haben mit diesem Retourenrecht die möglichkeit Ware wieder zurück zusenden falls die georderte Stückzahl nicht abgesetzt werden konnte.
Dies ist allerdings mit Fristen verbunden, wenn die Händler diese verschlafen haben sie sozusagen Pech. D.h: Umso weniger Ware zurückkommt umso günstiger ist es.

Wenn ein Publisher nun ein Spiel auf dem Markt released hat hofft er natürlich möglichst wenig Retouren zu erhalten damit kein Geld erstattet werden muss und der Profit attraktiver wird. Wenn ein verbuggtes unspielbares Spiel rausgebracht wird dann gibt es doch nur 2 mögliche Varianten: 1.) Man ruft alle Exemplare zurück, der Verlust steigt, Lagerkosten und Vernichtungskosten kommen hinzu und das Thema ist erledigt oder 2.) Man ruft es nicht zurück, wartet den Ablauf der Retourenfrist ab, hofft das möglichst wenig zurückkommen und hofft dass einige es vergessen oder vorzeitig zu einem Schleuderpreis verramschen.

Da geht es einfach um Schadensbegrenzung .. Da geht es nicht um Profit, der Publisher verdient nicht durch die Endkundenverkäufe sondern durch die Großhandelsverkäufe.

P.s: Allgemein gesprochen. Tongue
Reply
#68
Ein sehr aufschlussreicher Blog: Computerspielen leicht gemacht, Sebastian Radtke von theorigin.de im Interview mit der Verbraucherschutzzentrale. Man beachte besonders Kapitel 6 "Wie schätzen Sie die derzeitige Situation ein, dass Gebrauchtsoftware in vielen Fällen nicht weiter verkauft werden kann?".

Auszug daraus:
Quote:Ein aktuelles Beispiel: "Legends of Pegasus", [...]

Das Spiel wird übrigens heute noch über diverse Kanäle vertrieben – zum Vollpreis versteht sich. Ein gutes Beispiel für das komplette Versagen der vorhandenen Gesetzgebung und die Macht der Publisher wobei die Leidtragenden (einmal mehr) die Spieler sind.

Eigene Kommentare zum Geschäftsgebaren von Kalypso spare ich mir hier, es wurde ja schon so gut wie alles dazu gesagt und findet im wesentlichen meine volle Zustimmung. Sehr schön auch der jüngste Brief von @Stateside.

ot:
BTW: Die Werkzeugleiste im Forumeditor funktioniert immer noch nicht. Auch hier also seit Monaten kein Support bzw. Fehlerbeseitigung.
[Image: http://www.supernature-forum.de/images/misc/header1.jpg]
Der Weg zum Glauben ist kurz und bequem, der Weg zum Wissen lang und steinig.
Reply
#69
Ich habe mein Spiel bei Amazon zurückgeben können und den Kaufpreis erstattet bekommen. Das war erstmal das letzte Spiel, dass ich mir von einer deutschen Firma geholt habe. Ich habe mittlerweile schon einige deutsche Spiele gekauft und war von allen Produkten mehr als enttäuscht. Bei den meissten wurde früher oder später Patches nachgereicht, die das Spiel zumindest spielbar gemacht haben. Gilde 1 lief am Anfang nicht. Durch einen Bug konnte man nicht sterben und das Spiel war so nicht lange spielbar. The Fall "Last days of Gaja", ja darüber brauch ich wohl nicht reden. Wer sich das Spiel gekauft hat, weiss was los war. Selbst nach 2 Wochen und 4 Patches war das Spiel nicht spielbar. Gilde 2 ist bis heute noch nicht so, wie es sein sollte. Multiplayer geht nicht.
Kalypso hat aber den Vogel abgeschossen. Das Spiel weiter zuverkaufen und Werbung zu machen mit Dingen, die im Spiel garnicht vorhanden sind...

Eine Frechheit finde ich, dass gesagt wird, die Leute werden doch garnicht verarscht, weil man ja hier nachlesen kann, was mit dem Spiel los ist. Das ist ernsthaft eure Ausrede, warum das Spiel weiter mit falschen Versprechungen auf der Packung weiterverkauft wird? Wenn ich ein Produkt anpreise und Werbung mache, die gelogen ist, bekomm ich auch ärger. Da kann ich ruhig eine Internetseite aufmachen und auf die Fehler meines Produktes hinweisen. Ihr nutzt nur eine Grauzone aus.

Nach dieser herben Enttäuschung hab ich mit euch abgeschlossen. Es hat mich nicht enttäuscht, dass dieses Produkt voller fehler ist. Sowas kommt vor. Ich kann auch verstehen, dass ihr nicht unendlich Geld in dieses Produkt pumpen wolltet und das die Entwickler Pleite gegangen sind. Auch das kommt vor, so traurig wie es ist. Aber wie ihr danach mit euren Kunden und Fans umgegangen seid war unter aller Sau. Das das kaputte Spiel weiterverkauft wird ist ein Faustschlag in die Fresse eurer Kunden.
Reply
#70
Zitat: Kalypso hat aber den Vogel abgeschossen. Das Spiel weiter zu verkaufen und Werbung zu machen mit Dingen, die im Spiel gar nicht vorhanden sind...

Naja Kalypso ist nicht der Verkäufer in dem sinne die Firma bringt das Spiel heraus und entwickelt es oder lässt es endwickeln Amazon kauft so und so viel und verkauft es gewinnbringend weiter, wir kaufen es merken dass etwas nicht stimmt es wird sich beschwert es wurde entschädigt nicht an alle was mir leid tut das Image von Kalypso ist stark angeknackst und viele hoffen auf eine Besserung.
Leider wird wegen dem LoP Fiasko nun jedes spiel was Kalypso herausbringt oder angekündigt hat direkt niedergemacht und man sollte generell niemals ein spiel vorbestellen oder kaufen wer des tut ist meiner Meinung nach selber Schuld wen sie "Müll" gekauft haben.
Den man wartet eine zeit lang wenn im Offiziellen Forum von Spielern schlechte Kritiken geschriebene werden oder sich beschwert wird sollte man die Finger weg lassen und sich anderweitig umsehen des liegt an dem Käufer selber ich persönlich schaue auf Spieletipps.de lese deren Test wen die Kritik mies ausfällt lass ich den kauf auch wen mich das spiel interessieren würde da ich in der Vergangenheit solche Sachen erlebt habe wie sagt man so schön Man lernt aus seinen Fehlern.

Reply
#71
äusserungen wie "gehören hinter gittern" werden hier nicht geduldet, also bitte auf die wortwahl achten.
Reply
#72
Lieber Walt,
Du weisst sicher das Betrug in Deutschland strafbar ist und man dafür durchaus auch hinter Gitter landen kann, oder?
Desweiteren finde ich es wiedermal bemerkenswert, wie mit einem neuen User umgegangen wird.
Anstatt vielleicht erstmal nachzufragen "Lieber Hannes, wann hast Du Dir denn das Spiel gekauft und wie können wir Dir helfen?", wird gleich gedroht.
Klar ist, die Antwort "Gerade vor ein paar Tagen habe ich mir das Spiel gekauft!", würde Dir vermutlich nicht gefallen. Man müsste sich ja mit dem Kunden auseinandersetzen.
...und jetzt schliessen wir wieder den Bogen zum Thema Betrug
-Kalypso lässt ein Spiel im Handel, das nicht funktioniert, das die auf der Packung gedruckten Features nicht enthält, wo der Entwickler Pleite gegangen worden ist, für das Kaylpso jeglichen Support eingestellt hat und wo es im dafür vorgesehenen Forum nur noch Drohungen gegen Nutzer gibt die Ihrem (berechtigten) Ärger luftmachen-und diese "Spiel" wird weiter verkauft und nicht aus dem Handel genommen!!!!

Wie, lieber Walt, würdest Du diese Vorgehensweise rechtlich bewerten???
Könnte das nicht vielleicht ein kleines bisschen in Richtung Betrug gehen?

Nein, Ihr seid nicht Schuld am Klimawandel, ja, Ihr tragt eine Mitschuld am schlechten Ruf von deutschen Entwicklern und Publishern, denn LOP war ja beileibe nicht Eure einzige Gurke.
Das ist Fakt und sicher kein Populismus.
Frag doch einfach mal bei Eurer Rechtsabteilung/Anwalt nach, wie Euer Vorgehen bei LOP, rein rechtlich, zu bewerten ist!?
Die Antwort, wie Kalypso "diesen Fall" höchstselbst bewertet würde mich schon sehr interessieren.
Wie gesagt, absolutes NoGo solch eine Antwort auf einen Usereintrag abzulassen, der vermutlich das Spiel gerade eben gekauft hat und dann hier lesen muss, was da eigentlich mit LoP "passiert" ist.
Dann als einziges eine "Drohung" auszusprechen ist schon über alle Maßen unverschämt.
Reply
#73
Hallo,

mmhhh wenn es noch immer weiter verkauft wird besteht dann noch hoffnung das noch was behoben wird bei LoP ?
Ich hab die Spielepackung bei mir im regal liegen. Und würde mich schon freuen wenn es irgendwann zum Spielen wäre ^^.
Es ist schon traurig wieviele leute auf so ein Spiel gewartet haben. Und ich denke es hätte sich auch gut verkauft. Wenn alles so geworden wäre wie gesagt wurde bzw. auf der Verpackung steht.
Zuminderst war ich überrascht das sich hier viele leute wegen dem Spiel eingefunden haben.

War das ein kleines Entwicklerteam oder ein großes ?

mfg

Wagron
Reply
#74
Es war ein kleines/mittleres Team. Das es das Studio leider seit letztem Jahr nicht mehr gibt, wird am Spiel nicht mehr gearbeitet.
Reply
#75
(20-06-2013, 08:26 AM)Walt Wrote: Es war ein kleines/mittleres Team. Das es das Studio leider seit letztem Jahr nicht mehr gibt, wird am Spiel nicht mehr gearbeitet.

Vielen Dank für die Antwort.
Reply
#76
(20-06-2013, 08:26 AM)Walt Wrote: Es war ein kleines/mittleres Team. Das es das Studio leider seit letztem Jahr nicht mehr gibt, wird am Spiel nicht mehr gearbeitet.

ihr habt die einfach versauern lassen ...
die kunden ausgebeutet ... wie schlachtvieh und sich um ein scheiss dreck gekümmert ...
genau so solltest du das schreiben ... als offizielle stellungsnahme von kalypso.

echt jedes spiel wäre erfolgreicher über crowedfounding wie mit so affen verein von publisher wie kalypso ...

ja ihr dürft das ruhig persönlich nehmen und euch gewiss sein das ich nur noch jedes spiel downloade und es sicher nicht mehr kaufe wenn kalypso als publisher davor steht ...

ich hatte lang hier euch bestärkt und verteidigt jetzt dreht sich das aber ...

so eine schweinerei hab ich echt noch nie gesehen.
Reply
#77
Bitte auf deine Wortwahl achten. Beleidigungen werden hier in keiner Weise akzeptiert.
Reply
#78
(07-08-2013, 09:05 PM)TheHexogen Wrote: so eine schweinerei hab ich echt noch nie gesehen.

echt nicht? dann schau doch mal bei EA/Maxis vorbei Wink
Reply
#79
(08-08-2013, 09:53 AM)Dorimil Wrote:
(07-08-2013, 09:05 PM)TheHexogen Wrote: so eine schweinerei hab ich echt noch nie gesehen.

echt nicht? dann schau doch mal bei EA/Maxis vorbei Wink

immerhin machen die noch was Tongue
hier ist es jedoch tot ... und das spiel hatte echt potenzial
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)