Legends of Pegasus - Fehlerliste (Bugliste) - aktuellste Version
#31
Sicher, die Art und Weise wie die Kritik formuliert wurde, ist nicht gerade vorteilhaft, aber dein Posting, Kalypsochris, war ebensowenig hilfreich wie gemütsberuhigend.

Ich verstehe seinen Standpunkt und ihr solltet auch daran denken, dass es Leute wie Saliddry sind, die Rezessionen bei Amazon schrieben, bei Gamestar Tests kommentieren und in Foren anderer Spiele unterwegs sind und dort kräftig die Negativ-Werbe-Trommel rühren können. Statt also darauf hinzuweisen, dass ein Posting nicht "nett genug" sei, lieber mal vor der eigenen Tür kehren.
#32
Kann nur immer wieder betonen....die Games kommen fast alle aus wirtschaftlichen Grümden zu früh raus und es wird dabei in Kauf genommen,
dass durch viel verärgerte Kunden der möglicherweise 2. Teil gar nicht mehr gekauft wird bzw. durch Verkaufseinbrüche das Entwicklerteam bankrott geht.
Hier schießt sich der wirtschaftliche Teil selbst ins Knie.
SCHADE!
#33
Hi.

Auch wenn die ganzen Fehler ziemlich abschreckend zu lesen sind, warte ich trotzdem hoffnungsfroh auf meine Kopie. Vielleicht bin ich ein unverbesserlicher Optimist, aber ich sehe dass etwas an dem zugegebenermassen schlechten Start getan wird.

Anhand der Schwere der Fehler ist es schwer zu glauben, dass das Game wochenlang getestet worden sein soll. Ich will Chris und die anderen Moderatoren nicht der Lüge bezichtigen, aber man sollte doch meinen dass solche Sachen wie Game speichern/laden und die 1000 Grafikfehler bzw. Schiffe die im Nirvana landen doch irgendwo hätten auffallen müssen.

Und Rundenabschlussberichte sollten eigentlich für jeden 4X-Fan (die die Entwickler nach eigenem Bekunden ja sind) selbstverständlich sein.

Dennoch freue ich mich auf das Spiel. Erstens weil ich immer noch denke dass das Potential, erfolgreich zu werden immer noch da ist, zweitens weil ich sehe, dass (schnell) versucht wird die Fehler auszumerzen und drittens möchte ich mithelfen, dass das Game noch zum ERfolg wird.

Ich kann nur hoffen, dass aus diesem Start (nachdem sich der Staub mal gelegt hat) die Lehre gezogen wird, das nächste Mal doch einen Beta-Test durchzuführen. Denn auch (oder gerade wenn) das der Druck zu releasen aus wirtschaftlichen Gründen hoch ist, ein open/closed beta beschert vielleicht etwas Aufwand - aber dafür habt ihr (Kalypso) dutzende oder hunderte quasi umsonst-Testplattformen unterschiedlichster Konfiguration, die euch kein externes Teststudio bieten kann (jedenfalls nicht zu einem bezahlbaren Preis). Und wenn eine Beta buggy ist, beschwert sich keiner - denn schliesslich weiss dann jeder was ihn/sie erwartet.
#34
(10-08-2012, 11:42 AM)Yarodin Wrote: Hi.

Auch wenn die ganzen Fehler ziemlich abschreckend zu lesen sind, warte ich trotzdem hoffnungsfroh auf meine Kopie. Vielleicht bin ich ein unverbesserlicher Optimist, aber ich sehe dass etwas an dem zugegebenermassen schlechten Start getan wird.

Anhand der Schwere der Fehler ist es schwer zu glauben, dass das Game wochenlang getestet worden sein soll. Ich will Chris und die anderen Moderatoren nicht der Lüge bezichtigen, aber man sollte doch meinen dass solche Sachen wie Game speichern/laden und die 1000 Grafikfehler bzw. Schiffe die im Nirvana landen doch irgendwo hätten auffallen müssen.

Und Rundenabschlussberichte sollten eigentlich für jeden 4X-Fan (die die Entwickler nach eigenem Bekunden ja sind) selbstverständlich sein.

Dennoch freue ich mich auf das Spiel. Erstens weil ich immer noch denke dass das Potential, erfolgreich zu werden immer noch da ist, zweitens weil ich sehe, dass (schnell) versucht wird die Fehler auszumerzen und drittens möchte ich mithelfen, dass das Game noch zum ERfolg wird.

Ich kann nur hoffen, dass aus diesem Start (nachdem sich der Staub mal gelegt hat) die Lehre gezogen wird, das nächste Mal doch einen Beta-Test durchzuführen. Denn auch (oder gerade wenn) das der Druck zu releasen aus wirtschaftlichen Gründen hoch ist, ein open/closed beta beschert vielleicht etwas Aufwand - aber dafür habt ihr (Kalypso) dutzende oder hunderte quasi umsonst-Testplattformen unterschiedlichster Konfiguration, die euch kein externes Teststudio bieten kann (jedenfalls nicht zu einem bezahlbaren Preis). Und wenn eine Beta buggy ist, beschwert sich keiner - denn schliesslich weiss dann jeder was ihn/sie erwartet.
Dieser Beitrag spiegelt meine Meinung wieder. Big Grin
#35
Kalypsochris

Post: #93RE: LEGENDS OF PEGASUS
Haha! Danke danke Jungs! Lasst euch gesagt sein: niemand will ein verbuggtes Spiel rausbringen. Sicher wollte auch Paradox das mit SotS 2 nicht. Es ist ja eigentlich auch ein gutes Spiel, dem man ansieht, dass es einfach mehr Zeit gebraucht hätte.
Der Vorschlag "nehmt euch soviel Zeit, wie ihr braucht" ist aber auch oft ein frommer Wunsch. Weder Publisher noch Entwickler können ewig an einem Spiel arbeiten. Irgendwann muss ja auch einmal Geld hereinkommen. Es müssen ja auch Familien versorgt werden. Letztlich gilt es halt, gut zu planen und dann das Spiel so rund wie möglich rauszubringen. Und Kalypso ist ja auch nicht als Fire-and-Forget-Publisher bekannt. Wir werden Legends of Pegasus nach Release nicht einfach fallenlassen.


Sagt alles...
#36
So hab das game auch seit gestern schon und das einzige was mich wirklich richtig nervt ist das es bei mir IMMER nach ner bestimten Zeit abstürzt.
Ach und in der Kampagne werden manchmal Missionen nicht als geschafft gewertet.
Und die Waffentürme auf den Schiffen verschwinden manchmal und sind auch sonst statisch, ka Ahnung ob das so sein soll dachte die würden sich ausrichten oder sowas.
Das mit dem laden und der Musik is ja schon bekannt...
Aber ganz ehrlich is schon nervig aber längst nicht so fatal wie bei SOTS 2 ...
Ansonsten finde ich es fehlen nur par sachen wie eigene Schiffe verschrotten oder upgraden oder sowas, gehört aber nicht hier hin....

Ach und im Handbuch steht man kann Flotten erstellen und denen Formationen zuordnen. Also in meinem Flotten menü geht das nicht und ausserdem werden dort auch Planeten und Minenstationen und sowas angezeigt.
Soll das so sein find ich irgentwie bisschen nutzlos nen Planeten in ne Flotte zu tun... Smile

Also ich sag mal sollten die richtig fiesen bugs noch an diesem Wochenende entfernt werden hab ich kein problem mit dem Spiel.
Ich frag mich auch immer wenn ich der Macher von sonem Spiel bin ob ich dann nicht selber frustiert bin wenn man das Potenzial meiner arbeit nicht voll ausnutzen kann aufgrund soner Sachen.
Und hey eine Nachtschicht wurde ja schon eingelegt Smile
#37
Also ganz ehrlich..... in zeiten von Steam wo zwei Wöchige Betatest eigendlich die regel sind, bei größeren Spielen "sollte" es eigendlich kein porblem sein ein "fast" fertiges Spiel rauszubringen. Eurer Problem denke ich war das ich LoP von einem Testsudio testen lassen habt. Die Schauen eher auf andere Sachen als die eigentlichen Endkonsumenten. Und ich möchte ne kleine Wette abgeben das sie nicht über Steam getestet haben.
Passiert ja immerwieder das Steam selbst einige Fehler bei den eigentlichen Spieldaten anrichtet.

Nu lautet die Devise:
Arschbacken zusammen. Sonderschichten. Fehler ausbügeln.

Kleiner Tipp
Macht euch nen Teamspeak server wo ihr greifbar für die Community seid.
Holt euch einzelne von dehnen in private chans die ahnung vom proggen haben und vllt selben ein bisschen mitsuchen.
Das sollte helfen wenn ihr bestimmte fehler nicht simuliert bekommt. Wichtig ist das ihn nicht den kopf in den sand steckt.

viel Glück
#38
Quote:Amazon Rezension: Schon allein der Start des Spiels dauert ca. 13 Minuten bis man sich im Hauptmenü befindet und wenn man sich dann munter weiter durch die möglichen Optionen wie Einzelspieler, Kampagne unsw. klickt kann man alle weiteren Termine des Tages absagen.

Wenn das stimmt fasse ich mir an den Kopf-.-
Mein Luftkissenfahrzeug ist voller AaleBig Grin
#39
ist bei mir nicht ganz so hart, aber 5-8 minuten gehen dabei schon in den tag ^^
#40
Ich hoffe dieser ganze Schwachsinn is bis zum Steamrelease heute Abend gefixt.... ich kaufe keine Spiele nur um dann noch Tage warten zu dürfen bis es NACH Release spielbar gepatcht wurde, is einfach nen NOGO!
Mein Luftkissenfahrzeug ist voller AaleBig Grin
#41
aslo meine ladezeiten liegen eigentlich weit unter einer minute nur das starten der einzelspieler mission braucht halt mind. zweimal raustappen und 2 min^^
#42
naja ich denke nicht das, es so schnell geht, das sieht nach nem prob mit der speicherverwaltung oder ähnliches aus, hört sich auf jeden fall nach einiger arbeit an.
#43
(10-08-2012, 12:38 PM)Lordex Wrote:
Quote:Amazon Rezension: Schon allein der Start des Spiels dauert ca. 13 Minuten bis man sich im Hauptmenü befindet und wenn man sich dann munter weiter durch die möglichen Optionen wie Einzelspieler, Kampagne unsw. klickt kann man alle weiteren Termine des Tages absagen.

Wenn das stimmt fasse ich mir an den Kopf-.-

Also bei mir sind das nur 14 Sekunden, aber ich hab auch nur noch SSDs und i7 Extreme. Insofern. Aber 13 Minuten sieht mir dann auch nach einem Rechner aus den 80ziger Jahren aus ;-)
#44
13 Minuten erscheint selbst mir bisschen viel. Ein Rechenknecht ist eben nur so gut, wie der Benutzer. Big Grin
#45
Bei mir sinds auch keine 13 Minuten, maximal 2 oder so. Das Programm meldet in der Zeit auch, was es alles lädt, also von dem her ok. Ich verwende keine SSDs und es ist auch ein normaler Core i7 aber die Ladezeiten find ich soweit nicht abnormal.
#46
Speicherverwaltung sind wir heute auch nochmal angegangen. Das wird immer besser. 13 Minuten halte ich für völlig übertrieben. Da stimmt irgendwas anderes nicht.
#47
So erste Kampange:

- Kampf bricht nach zerstörung meiner Flotte nicht ab ( hänge in der Kampf ansicht)
- Soll Schiffe Bauen hab und bekomme keine Offiziere dazu
#48
Also aus langer weile habe ich mal bisschen ins Spiel geschaut.

Laden eines Spielstandes geht immer noch nicht.
Also hatte ich mal eine neue Kampagne gestartet, vielleicht gehen ja die neuen Spielstände.

Ha nun gibt es einen echt witzigen neuen bug, wenn man auf speichern geht kommt ja das kleine Fenster wo man den Namen des Spielstandes eingeben soll.
Tja da kann ich nun nichts mehr eingeben, speichern ist damit nun auch nicht mehr möglich.

Achja und drückt man F6 soll ja das GUI verschwinden, das geht auch, nur kann man das nicht mehr rückgängig machen, da hilft denn nur noch alt+F4

Noch was, ich war bei der stelle der Kampagne wo man seine flotte vergrößern soll, das ist recht witzig, da man ja noch die Startflotte hat die größer ist als eigentlich möglich wäre, dadurch kann ich gar keine neuen schiffe bauen, es fehlen ja die Offiziere.
So hängt die Kampagne also da ich die flotte nicht vergrößern kann(obwohl ich das ja muss) da sie die maximale Größe ja schon überschritten hat durch die schiffe die man am Start bekommt.
#49
Um mehr Offiziere für die Flotte zu bekommen musst du neue Planeten besiedeln. Jeder Planet gibt dir eine gewisse Anzahl an Offizieren. Mit speziellen Gebäuden kannst du diese Anzahl nachher erhöhen.
#50
Da hab ich ne lösung drauf gefunden:

Schick deine flotte zum Zweiten Planeten im System und zerstöre alle gebäude im orbit deines Startplaneten.
Jetzt fleisig die Runden runter laufen lassen.
Der feind wird seine Flotte zu deinem Startplaneten schicken. Da dort nichts ist bleiben (zumindest bei mir) die Feindlichen schiffe im Orbit. Nach einer gewissen zeit kommen die nächsten usw.
Wenn die feindliche Flotte groß genug is kannst du deine zerstören lassen (pass aber auf das du gewinnst, sonst geht der Kampfbildschirm net weg).
Jetzt hast du freie Offiziere und kannst schiffe Bauen.
Denk nur dran das immer neue Schiffe des Feindes kommen.
Wenn du also zulange brauchst mit dem bau is auch schlecht.Sad
#51
Das klingt ja alles grauenhaft. Falls die (spielzerstörenden) Bugs nicht innerhalb kürzester Zeit behoben sind, kann man da nicht aufgrund von mangelhafter Leistung auch bei Steam den "Lizenzvertrag" rückgängig machen und das Spiel zurückgeben? Ich bitte diesbezüglich um eine offizielle Stellungnahme. Würde mich sehr ärgern, mal wieder zu viel Vertrauen gehabt zu haben ...
#52
Das ist keien Lösung sondern ne Zumutung.

Kalypsochris schreibt euch mal auf eure Liste eine Option um Schiffe zu verschrotten.
Auch weil sonst veraltete nutzlose Schiffe vom early game im late game rumgammeln,die Übersicht erschweren und ggf Unterhalt kosten.
#53
wichtiger wäre wirklich nen runden abschluss bericht ^^ oder runden beginn bericht um zu wissen wo was fertig ist ^^
irgendwie auch ne lustige sache zuzuschauen wie das spiel besser wird, schade nur das wir soviel stress hatten, der wirklich durch ne beta erspart worden wäre
#54
Auch wenn ich heute Nacht meinem Ärger schon etwas Luft gemacht habe, hat das Spiel durchaus Potential.. WENN das Patchen so weitergeht wirds ja vielleicht noch was!

Was erstmal (zumindest für mich) Plicht wäre, ist ein Handbuch für Online/Steam-Kunden. Da es so gut wie keine Tooltips im Spiel gibt, stellen sich noch Massiv Fragen zu Funktionen und Anzeigen.
#55
(10-08-2012, 01:12 PM)Kalypsochris Wrote: Um mehr Offiziere für die Flotte zu bekommen musst du neue Planeten besiedeln. Jeder Planet gibt dir eine gewisse Anzahl an Offizieren. Mit speziellen Gebäuden kannst du diese Anzahl nachher erhöhen.

Ehm ist die Antwort ernst gemeint ?
Ich schrieb extra dazu bei der Kampagne, das heißt 2 Planeten nicht mehr, da ist nicht mehr zu besiedeln zu dem Zeitpunkt.

Und diese so genannten Gebäude die das Limit erhöhen geben 1 Offizier und kosten über 100 Unterhalt, selbst wenn ich also beide Planeten komplett mit den Gebäuden Zupflaster sind das nicht genug um ein neues Schiff bauen zu können.
Nicht zu vergessen das man sich mehr wie 4-5 eh nicht leisten könnte auf Grund es Unterhaltes.
#56
Das Patchen geht so weiter. Und das Handbuch dürfte heute auch online gehen. Das kann ich leider bei Steam nicht selbst einbauen, sondern bin auf die Jungs und Mädels dort angewiesen. Die haben es schon eine Weile. Soll kein Steam-Bashing sein. Wir kommen gut mit denen klar.
#57
ich bin jetzt dermaßen gespannt auf heut abend. ich mein, error 37 war ja auch des unterhaltsamste an D3 Smile und da gabs sogar ne beta...
kann mir nicht vorstellen, das des alles schnell behoben wird. is dann doch einiges. und wirtschaftlich wird des ein flop, auch wenn ich meine kopie behalte, allein um mir selbst ein bild davon machen zu können. so darf ein spiel nicht starten, ausser natürlich es ist mio fach vorbestellt.
#58
Also bei mir ist der Speicherbug immer noch vorhanden.Wenn ich in der Menschen Kampagne speichere und dann laden will steht beim Spielstand Runde -1 .Wenn ich ihn laden will geht wieder das Menü für den Skirmish mode auf oder es passiert gar nichts und ich bleibe im lademenü.
#59
Servus,

leider kann ich immer noch kein normales einzelspieler spiel öffnen.. an meiner oben beschriebenen situation hat sich nichts geändert Sad
Irgendwelche Ideen wie ich den einzelspieler modus ( nicht kampagne) zum laufen bekomme?
#60
Hi,

Gleiche Problem wie bei Sturmklinge. Versuch ich ein Spiel zu speichern, kann ich keinen Namen eingeben. Nach einer wilden Klickerei speichert er das Spiel, aber laden kann ich keines mehr. Geht mir dann genauso wie Sturmklinge.
Edit: Autosave kann auch nicht mehr geladen werden.




Users browsing this thread: 1 Guest(s)