Poll: Welches PC Spiel wünscht ihr euch von Kalypso?
Aufbau/ Städtebau
Echtzeit- Strategie
Rollenspiel
Action
Simulation
[Show Results]
 
 
Umfrage: Was für Spiele wünschen wir uns von Kalypso
(12-03-2015, 08:32 PM)naknak Wrote: (bei Cr..ek arbeiten paar, die ihr gut für GAM brauchen könntet, Stichwort: Landschaft/Googlemap),

ahh, hatte was läuten gehört, Cr..ek`ker aus London siedeln um an den Rhein...? Hat das Auswirkungen auf GAM? Wink
Reply
Hallo tomtom,

ja, sieht nicht gut aus...
Da ich auch gerne Städtebau-Simulationen spiele, bin ich mit Citys Skyline gut aufgehoben.
Da tut sich wirklich was, und auch die "Kunden" können sich einbringen.
Auf jeden Fall kann ich da zig Wochen/Monate spielen.
Bei GAM wird's wohl noch dauern, außerdem wird es wohl kein Echtzeit-Strategie-Spiel für mich werden, da ich in diesem Genre lieber mehr Einfluss/Steuerung im Spiel haben möchte.
Dennoch werde ich es weiter beobachten.
ave
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
Denke, da die nächsten Schritte in der Entwicklung von MA-Spielen (KI, historische Genauigkeit, Aufbau und Bespielbarkeit von Landschaft/Gebäuden, etc.) sehr, sehr aufwendig sein dürften, wird es ohne strategische Allianzen von Entwicklern untereinander (oder gar mit einer Modder-Community) kaum noch gehen. Das hat natürlich wieder Folgen auf Urheberrechte...kompliziert.
Vermutlich müssen einige liebgewonnene Praktiken überdacht werden, genau wie viele unserer Generation sich von "damals" verabschiedet haben. Fette Kohle machen ohne zu teilen wird bald nicht mehr funktionieren. Ein Lernprozeß, den wir zum Glück hinter uns haben.
Beobachten wir GAM mal, vielleicht wird´s ja noch Wink
Reply
(28-04-2015, 10:23 PM)ave Wrote: Hallo tomtom,

ja, sieht nicht gut aus...
....aber immerhin hat dieser Dein Thread über 100.000 Leser (o.k. paar Mehrfachleser) generiert. Ist also mit Abstand ein "relevantes Thema" Wink
Reply
Das Thema wird, so denke ich immer aktuell sein...
Die Kunden möchten ja auch Teilhaben und einbezogen werden.
Mir geht es auf jeden Fall so.
GAM werde ich weiter beobachten, obwohl es wahrscheinlich kein Spiel für mich werden wird.
-Zu wenig Einfluss im Aufbau und Ablauf.
Warten wir ab...
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
Ich wünsche mir ein neues Anstoß oder ein Anstoß Reamake. Ein Patritzer 5 fänd ich auch cool Big Grin Big Grin Big Grin  
Reply
(05-08-2015, 07:21 PM)Tadus Wrote: Ich wünsche mir ein neues Anstoß oder ein Anstoß Reamake. Ein Patritzer 5 fänd ich auch cool Big Grin Big Grin Big Grin  

Oh da spricht mir jemand aus der Seele  Big Grin
Am besten Gaming Minds Studios macht erst ein Anstoß und dann ein Partrizier 5  Big Grin
Reply
naja, ein bischen Patrizier ist ja in GAM schon enthalten...hoffe, dass Kalypso das Potential von GAM in einem 2. Teil voll ausschöpft.
Da ginge so viel mehr...! Eine Frage des Etats denke ich, wie immer.
Reply
Oh ja ein Anstoß Remake! yeah!
Reply
(20-03-2015, 03:03 PM)Timo Wrote: Habt ihr eigentlich einen internen Wettstreit am laufen wer am häufigsten den Begriff "Silverager" verwendet? ;-)

Ich lese hier immer nur dass ihr enttäuscht seid darüber, dass man kein Spiel für "euch" macht, aber bisher sehe ich wenig konkretes, was ein solches Spiel ausmachen würde und warum es Spiele wie Port Royale, Tropico oder GAM eurer Meinung nach nicht sind ...

Da werde ich aber sehr böse, lieber Timo! Derzeit spiele ich wieder den PR2 und P2 und sage dir, falls du diese versäumt hast durchzuzocken, die eure neue Versionen können den Vorgängern nicht mal das Wasser reichen!
Und wie kannst du es sagen: "bisher sehe ich wenig konkretes". Fangen wir mit Port Royale an. Hast du den Thread "Ideen/Wunschliste/Verbesserungsvorschläge" gelesen? Nur einige Vorschläge daraus haben das Zeug aus euren Produkten eine echte Referenz in Genre zu machen.
Ich zitiere mal: 
(20-05-2012, 02:57 PM)hasbulat Wrote: Ich bin fest der Überzeugung, die Range sollen keine symbolische Bedeutung abgeben, sondern die Kariere wiederspiegeln. ES ist nicht realistisch, dass ein Schiffsjunge oder ein einfache Matrose mehrere Schiffsverbande herumkommandiert. Schon eine Ableitung von Militärrangen(+ Schiffstyp/Sternenanzahl etc.) wäre da sinnvoler. Oder sowas, wie im Patrizier - (Pinace-/später Barken-Fregatten etc.)Krämer, Händler, Kaufmann, Fernkaufmann.

Darüber hinaus die Karierre muss eingeführt werden. Mit einer realen Möglichkeit für Interaktionen in verschiedenen Gebäuden. 

Administrative Kariere - Möglichkeiten wie im P2 - Steuersatz, Truppenstärke/Bewaffnung/Schiffssteuer/Ausleger+deren Stärke und Strategie, daraus weitgehende Kariere zum Stadtverwalter -> Gouvernuer -> Vizekönig mit den Möglichkeiten Bündnisse zu schliessen und auflösen, Krieg erklären, Frieden aushandeln, die Inseln verkaufen, tauschen, Handel mit einem bestimmten Gut fördern, dem KI Drohen, Gelder von ihn verlangen, aber auch ihn unterstützen und zum Verbündeten oder Untertanen zu machen.

Militärkariere - vom Verteidiger der Krämer/Händler etc, über Hafenverteidiger, Piratenjäger, Regionverteidiger, Militärkommandant einer Insel mit der Möglichkeit Verteidigung direkt zusammen zu stellen, Stärke/Bewaffnung/Strategie zu bestimmen, die vom Gouvernier/Vizekönig in diese Region abkomandierte KI-Konvois zu befäligen, ihnen die Strategie und Taktik zuzuweisen, Aufgaben erteilen (Patroliere Gebiet Süd Ost von X bis XY und greife Piraten an /Plündere Handelsschiffe des Gegners/mache Jagd auf Mil-Konvois des Gegners/verteidige Städte XY und Z etc.). Später - Aufstieg zum Gouverneur-Kommandanten (Admiral von Havana?) mit den annlichen Aufgaben + Zuweisung von KI Schiffen in die Einflussbereiche von Stadt-Commandanten. Aber auch Mitwirkung bei der globalen Pan-Karibischen Politik (Stimmenrecht bei der Beratung mit Gouverneuren und Vizekönig) . Weitere Entwicklung - zum Grossadmiral (des Vizekönigs). Hier - Anweisungen/Strategien/Umrüstungen/Kampftaktiken für Gesammte Vizekönisflote erteilen und volle Politik-Zuständigkeit zusammen mit dem Vizekönig.

Denkbar wäre auch eine Kariere als Prister bis zum Erzbischof des Karibik mit Einflussnahme an die Politik des gesammten Karibik mit Stimmrechten und Befehlsbefugnis und Vetorecht bei jedem Stadtverwalter/Gouvernuer und Vizekönig.

Und NATÜRLICH !!! - die Piratenlaufbahn!!! von einfachen Seeräuber über einen Piratenkäpitan zum Floten-Käpitan, Piratenadmiral etc. . Piratenaktivitäteten steuern, Piratenkassen verwalten, Sold anbieten, Abgabe in die Piratenbruderschaft aushandeln, an der Wahl des Piratenkönigs teil nehmen...
Man kann es auch weiter verfeinen, vertiefen, ausbalancieren und abstimmen, ist nur so ein Grundgerüst. DAS wäre ein Spiel mit einem riesigen Langzeitmotivationsvermögen!

Man wird diese Spiel immer wieder spielen wollen und verschiedene Karieren ausprobieren, sobald man am Ende ist, wird man eine bereits bekannte Kariere wieder anfangen wollen da einem eine neue Strategie für diese im Laufe des Spiels neu einfiel. Somit topen wir sowohl P2 als auch PR2.




(20-05-2012, 02:29 PM)BigBenGermany1983 Wrote: Das gezappel mit den Schiffen über den Leuchtturm nervt auch. Wie herrlich einfach konnte man die Schiffchen in PR 2 verschieben, jetzt klickt man sich 'nen Wolf das nervt.

Die komplette Übersicht über einen Konvoi ist mangelhaft.
Der Dampfplauderer mit seinen ständigen Meldungen wo was wie nicht stimmt oder los ist geht einem mit der Zeit mächtig auf den Zeiger.
Modding Möglichkeiten einführen!
Stadtkampf wiedereiführung, der Strategischen/Taktischen kriegsführung bei Landkämpfen!
Fehlende Info über andere Konvois im Hafen
Schlechte Schiffsanzeigen auf der Seekarte
Ladezeiten beim betreten von Städten
Seekampf Weitere Optionen einführen. (in Diskusion nachzulesen)
Fehlende eigene Städte (selbst gegründet und aufgebaut)
Eigenes Wappen einfügen unmöglich
Zu wenig unterschiedliche Darstellung bei Schiffen (in PR 2 sah man auf einem Blick den Unterschied)
Verwalter beschnitten
Bauplätze vorgeschrieben
Mehr Karieremöglichkeiten/Kariere überarbeiten. hasbulat hatte da in der Diskusion einen schönen Voerschlag.
Rangebzeichnungen überarbeiten (ein Schiffsjunge der mehrere Schiffsverbände kommandiert?)
Atmosphäre der Karibik Animierte Bilder/Porträts für Charaktäre in allen Gebäuden, für einem selbst, für Piraten und generell für die Leute mit denen man zutun hat, Spanischer Kolonialstil, Englischer Kolonialstil, Holländischer Kolonialstil und Französischer Kolonialstil für alle Gebäude auch Wehrtürme. Außerdem die manchmal riesigen Betonplatten oder was das sein soll entfernen, mache Städte sehen aus wie Bauklötze und haben mit Karibischen Städten dieser Zeit wenig zutun!
Sounds! Piratengesänge/Karibische Musik/Atmospähre Sounds/Hintergrund Sounds
Stumme Bürger Anklickbar machen, ebenso animiertes Bild, mit einem Sound zb Ich finde es Toll hier, oder ich hasse diese Sklaventreiber, da gibts diverse möglichkeiten. außerdem unterscheidbar machen Bürger, Arbeiter, Händler und und und....
Bonusgegenstände Sechstant/Fernrohr und und und wiedereinführen!
Ausbau der Stadtwache nicht frei
Ausbau von Betrieben obwohl kein betreten der Stadt möglich ist
Fehlende Anerkennung bei Piratenbekämpfung
Nach dem annektieren für eine andere Nation bleibt man komplett auf den Kosten sitzen (Schiffsreperatur, Stadtaufbau(der mich nicht zu interessieren hat)
Keine Erweiterung der Aufstiegsmöglichkeiten (16)
Arbeiter heranschaffen sollte wieder von den Matrosen getrennt werden, aktuell finde ich es nervig
Bis jetzt habe ich kaum dezimierte Militärkonvois angetroffen, alle sind immer stark und komplett
Fehlen einer eigenen Werft die kostenlos repariert
Keine Kredite in Fizekönigsstädte ein Bankgebäude mit entsprechendem Menü eiführen!
Langweilige Kneipe
Tavernenspiele wiedereinführen.
Unrealistisch teure (im weiteren Spielverlauf) Lehrmeister mit zweifelhaftem Wert
Keine Bäume, keine Pflastersteine, zu wenig Gestaltungsmöglichkeit der eigenen Stadt
Kein fechten (und das in Zeiten von Piraten in der Karibik) Smile
Diplomatie und Spieltiefe arg oberflächlich
Stadtverteidigung praktisch nicht vorhanden
Patrouille provoziert Krieg mit anderen Nationen der nicht beabsichtigt war (ungenügende Einstellungsmöglichkeit im Singleplayer)

Und am meisten nervt das nach zig Jahren nicht wirklich etwas innovativ neues dazu gekommen ist, vieles brauchbares aus dem Vorgänger aber beschnitten wurde oder ganz wegfiel.

Mal etwas neues, Gründung völlig neuer Karibikstädte, reiner Piratennationen, Partnerschaften geschäftlich ( Smile  ) mit anderen KI-Piraten oder Freibeutern, Bau eigener Schiffe ectr leider Wunschdenken.


[quote pid='132614' dateline='1337516952']
Reicht für den Anfang? Zur PR2 gabs Superforum von Ascaron mit wunderbaren Ideen. Das selbige betrifft den Patrizier 2. Da gab s absolut Klasse-Vorschläge. Und als ich euch fragte, wo sind die besten Dinge aus den alten Spielen und die besten von Ideen von der Community sagt ihr uns - dafür ist jetzt alles 3 D! Big Grin

[/quote]
Reply
Eine der schönsten Karibik-Spielen ist ein russisches Spiel Korsaren: City of abbadoned ships (rus: Корсары: Город Пропавших Кораблей) von der russischen Spielschmiede Akella.

Hier ist eine Übersicht an Quest-Schiffen, alles Gameplay, keine Introvideos. Und man bedenke, das Originalspiel stammt aus dem Jahre 2000.


Es gab mal eine Internationale Abzweigung von diesem Spiel namens Pirates of the Caribean, die aber recht beschnitten und unglücklich war. Zudem gab es rechtliche Problemen mit den Filmproduzenten.

Im Spiel gab es alles, schöne Atmosphäre, wunderbare Segelschiffe, atemberaubende Aussichten, tausende an Quests, Handel, Fechtkampf, Städtestürmen, Erntekampf. Alles auf dem Uralten Basis von STORM-Engine.



Falls jemand das Spiel wiederbelebt und dabei noch verbessert, wäre echt ein Held der Branche! Ich wünsche mir so einen Skyrim auf dem See in dem Karibik!

Ein Tipp an Kalypso: Das Unternehmen Akella ist längst Pleite und das Spiel wird nur noch von den Moddern und der Spieler-Community am Leben gehalten. So, wären die Rechte günstig anzukaufen, denke ich.
Reply
Hier noch eine Kostprobe des Erntekampfes:

Und alles ohne 3D! Wink
Reply
Hier noch eine gute Nachricht für Echtzeit-Strategie-Fans:
Cossacks 3 bekommt ein Remake, Release 2015
Für AOM-Age Of Mythologie kommt ein Addon- Thema-Asien Release 2015
Für alle Städtebauer gibt's am 24. das Addon After Dark für Cities Skyline, plus Patch mit weiteren zusätzlichen kostenlosen Inhalten, wie in den Patches vorher.
Der Herbst bringt einiges auf den Spielemarkt, mal sehen welche Games am besten abschneiden.
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
Ich bin weiterhn für ein Remake von Anstoss 3. Behutsam aktualisiert, d.h. neben den obligatorischen neuen Regeln auch inhaltlich den Gegebenheiten angepasst, wie man sie 15 Jahre später vorfindet (enorme Ablösesummen, viele Investoren, Zuschauerboom, Fernsehgelder, höhere Einflußnahme der Medien/sozialen Medien), dazu aber mit dem unvergleichlichen Humor. Auf 3D-Szenen könnte ich verzichten, wenn der Textmodus dafür ausgereift ist.
Reply
(22-09-2015, 08:19 AM)berghutzen Wrote: Ich bin weiterhn für ein Remake von Anstoss 3. Behutsam aktualisiert, d.h. neben den obligatorischen neuen Regeln auch inhaltlich den Gegebenheiten angepasst, wie man sie 15 Jahre später vorfindet (enorme Ablösesummen, viele Investoren, Zuschauerboom, Fernsehgelder, höhere Einflußnahme der Medien/sozialen Medien), dazu aber mit dem unvergleichlichen Humor. Auf 3D-Szenen könnte ich verzichten, wenn der Textmodus dafür ausgereift ist.

[Image: http://www.anstoss-juenger.de/Smileys/anstoss/bigok.gif]
Alles rund um Anstoss inklusive über 300 Downloads und ein eigener Online-FM nur auf http://www.anstoss-juenger.de (Anmeldung erforderlich)
Reply
(22-09-2015, 02:07 AM)ave Wrote: Hier noch eine gute Nachricht für Echtzeit-Strategie-Fans:
Cossacks 3 bekommt ein Remake, Release 2015
Für AOM-Age Of Mythologie kommt ein Addon- Thema-Asien Release 2015
Für alle Städtebauer gibt's am 24. das Addon After Dark für Cities Skyline, plus Patch mit weiteren zusätzlichen kostenlosen Inhalten, wie in den Patches vorher.
Der Herbst bringt einiges auf den Spielemarkt, mal sehen welche Games am besten abschneiden.

Hi Ave!

hab davon gehört (war schon im Mai, glaub´ich). Die Bilder sehen gut aus, etwas halbherzig (vermutlich mit schmalem Etat) - das können die Russen doch besser Smile
Denke da an die ersten CDV-Titel...Aber da das erste Cossaks auf keinem meiner Rechner mehr läuft, besser als nix Smile Danke für die Erinnerung!
Reply
(22-09-2015, 09:06 PM)naknak Wrote: Hi Ave!

hab davon gehört (war schon im Mai, glaub´ich). Die Bilder sehen gut aus, etwas halbherzig (vermutlich mit schmalem Etat) - das können die Russen doch besser Smile
Denke da an die ersten CDV-Titel...Aber da das erste Cossaks auf keinem meiner Rechner mehr läuft, besser als nix Smile Danke für die Erinnerung!
Gerne!
Stimmt, besser als nix, mal sehen was dabei rauskommt.
AOM interessiert mich noch mehr, bin sehr gespannt, hoffe es wird was.
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
Cossacks3, das Remake kommt noch 2015 raus, Age Of Mythology soll im Januar 2016 kommen.
Bin schon gespannt, was die beiden Titel bieten. 
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
(13-10-2015, 03:40 AM)ave Wrote: Cossacks3, das Remake kommt noch 2015 raus, Age Of Mythology soll im Januar 2016 kommen.
Bin schon gespannt, was die beiden Titel bieten. 

Ist schon gekauft Smile

Hab gelesen, Ubisoft versucht sich an einer Weiterführung von "Die Siedler"... (dachte mir schon sowas, Wertich werkelt ja seit letztem Jahr für Ubi) Könnte spannend sein, abwarten.

Auch an "die Gilde" ist man dran, mal sehen, ob wieder nur die "unteren Ränge" bedient werden, oder ob endlich eine - wenn auch lokale - aber wenigstens erwachsene MA-Simulation draus wird. (Hatte ca. 2 Jahre vor Gilde 1 mal Kontakt zu einem Mitarbeiter von Ascaron und hab ihn ein Konzept lesen lassen, die 1. Seite durfte er mitnehmen Smile - besser er hätte Seite 3-12 mitgenommen Big Grin ) Naja, und K. K. wusste ja eh alles besser, war klar, was dabei für Gilde 2 maximal rauskommen würde. Aber nett.

"Bannerlord" wird wohl nun doch schon 2015 erscheinen - große Freude! (wenn´s denn stimmt) Hatte auf der GC Gelegenheit, mit den Entwicklern zu sprechen, glaube, das wird ein Hammer - so wie der 1. Teil damals, 2008.

Also denn, das Winterhalbjahr 15/16 scheint gerettet Smile hoffentlich erleben wir noch das Release unseres "Traumspieles". Drücke uns die Daumen und arbeite daran  Wink
Reply
Cossacks und AOM sind eben Spiele, die den Titel Echtzeit-Strategie auch verdienten.
-Hoffe man ist sich treu geblieben.
UBI- die Unendliche Geschichte...
Für mich (u. a. v. a.) haben sie Die Siedler ganz einfach verschrottet, was für tolle Teile gab es da, doch mit Siedler 7 fing das Unheil an, und der Onlinezwang war dann noch der krönende Ab- Schuss.
Na ja, ein richtiges Siedler wär schon was.
Die anderen Titel interessieren mich jetzt nicht so, doch man weiß ja nie...
Ja, für den Moment sieht es gar nicht soooo schlecht aus, in der kommenden kalten Jahreszeit wird sicher der ein oder andere eines dieser Spiele zocken.
Dein Wunsch in Gottes Ohr, ich bin da eher skeptisch, das wir das "Traumspiel" Release erleben...
Na dann, viel Glück bei der Arbeit!!!
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
AoM ist aber "nur" ein Addon für das alte Spiel. Grafisch wird sich da nicht so viel tun...

Gilde 3 wird von ehemaligen Mitarbeitern der erstne beiden Gilde-Teile programmiert. Die sollten wissen, worauf es ankommt! Wink

ein neues Siedler war schon in der Closed Beta und wurde in Presseberichten zerissen und wohl erst mal auf Eis gelegt. Ich glaube nicht, daß da so schnell was neues kommt...
Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter! / Live each day as it would be your last!
[Image: http://imghost4you.com/images/46.png]
Reply
(19-10-2015, 12:16 PM)Dorimil Wrote: AoM ist aber "nur" ein Addon für das alte Spiel. Grafisch wird sich da nicht so viel tun...

Gilde 3 wird von ehemaligen Mitarbeitern der erstne beiden Gilde-Teile programmiert. Die sollten wissen, worauf es ankommt! Wink

ein neues Siedler war schon in der Closed Beta und wurde in Presseberichten zerissen und wohl erst mal auf Eis gelegt. Ich glaube nicht, daß da so schnell was neues kommt...
Auf was kommt es denn an? Wink Oder provokannt: Bis wohin reicht der Phantasiehorizont von Mitarbeitern, die nichts anderes tun, als Spiele zu programmieren...? Zumal Programmierer ja bekanntlich etwas "anders" ticken, als die Menschen, die mit diesen Programmen dann arbeiten müssen Big Grin (oder spielen sollen) Nee, glaube nicht, dass das ein Gütesiegel ist. Gilde 2 war - für das vorgestellte Konzept - völlig o.k., hatte irgendwann keine Bugs mehr und war - sagen wir mal - "nett" mit deutlich weiblicher Handschrift. Genau wie "Die Sims Mittelalter". FSK 6 eben. Was da 3 noch obendrauf setzen will...hmmm? Grafikpracht höchstens. Unter "Gilde" könnte man natürlich auch völlig andere Spielideen umsetzen - sofern welche vorhanden sind Wink Aber - da nicht in Ideen investiert wird - schau´n wir mal, was die Programmierer so zaubern...  Rolleyes Smile
Reply
(18-10-2015, 11:59 PM)ave Wrote: Cossacks und AOM sind eben Spiele, die den Titel Echtzeit-Strategie auch verdienten.
-Hoffe man ist sich treu geblieben.
UBI- die Unendliche Geschichte...
Für mich (u. a. v. a.) haben sie Die Siedler ganz einfach verschrottet, was für tolle Teile gab es da, doch mit Siedler 7 fing das Unheil an, und der Onlinezwang war dann noch der krönende Ab- Schuss.
Na ja, ein richtiges Siedler wär schon was.
Die anderen Titel interessieren mich jetzt nicht so, doch man weiß ja nie...
Ja, für den Moment sieht es gar nicht soooo schlecht aus, in der kommenden kalten Jahreszeit wird sicher der ein oder andere eines dieser Spiele zocken.
Dein Wunsch in Gottes Ohr, ich bin da eher skeptisch, das wir das "Traumspiel" Release erleben...
Na dann, viel Glück bei der Arbeit!!!
Stimme ich Dir zu! Entwickler von Digi-Games wollen sich einfach nicht mit der Tatsache abfinden, dass EINE Idee gut ist für EIN Spiel. Meinetwegen 3 mal optisch auf den gegenwärtigen Stand gebracht und um eine andere Epoche/Story/etc herumgestrickt. Aber es bleibt das gleiche Spiel-(Prinzip) und wird (wieder)-erkannt. Halma wird nie Schach, Mühle nie Mensch ärgere Dich nicht und Monopoly nicht Simcity.
Am Anfang steht eine Idee, aus der wird ein Konzept und daraus entsteht das Spiel. Ausdenken, herstellen, verkaufen. An letzterem hapert es dann, wenn am ausdenken gespart wird. Herstellen, das funktioniert prima, dafür wird auch gelehrt und bezahlt. Ausdenken kann man nicht lernen (strukturieren evtl. gerade noch), das hat man - oder eben nicht. Siedler, anno, AoE, Patrizier, civ, Total War, alles großartige Ideen. Aber - alle ALT. Alle schon durchgespielt, in zich Varianten Smile Möglicherweise hat jeder Spieleerfinder nur eine wirklich gute Idee im Leben...? Weiß es nicht. Deshalb: NEUE Ideen braucht das Land Smile ...und die dürften nicht aus der Spieleszene kommen. Tip: würde mal beim Film spionieren...und in der Robotik
Reply
(19-10-2015, 12:16 PM)Dorimil Wrote: AoM ist aber "nur" ein Addon für das alte Spiel. Grafisch wird sich da nicht so viel tun...

Gilde 3 wird von ehemaligen Mitarbeitern der erstne beiden Gilde-Teile programmiert. Die sollten wissen, worauf es ankommt! Wink

ein neues Siedler war schon in der Closed Beta und wurde in Presseberichten zerissen und wohl erst mal auf Eis gelegt. Ich glaube nicht, daß da so schnell was neues kommt...

Stimmt, AOM ist nur ein Addon, auch wenn sich hier nicht viel tun wird (wahrscheinlich), ist es doch für mich immer noch besser, als so manch anderes aktuelles auf dem Markt.  
Eine Tolle Grafik ist nicht alles, da achte ich mehr auf Inhalt, Story, Handhabung, ist mir wichtiger, als ne tolle Grafik, wenn ich den Rest vergessen kann.
Zu Gilde kann ich nichts sagen.
Siedler, was für eine Tolle Reihe, doch mit Siedler7 begann das Elend...

Leider werden viele Spiele meiner Meinung nach, irgendwie am Kunden vorbei produziert.
Zuviel Kitsch, habe oft den Eindruck das Amerikaner dahinter stehen (nur Eindruck), die ja auf so was stehen.  
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
(23-10-2015, 08:22 PM)ave Wrote: Stimmt, AOM ist nur ein Addon, auch wenn sich hier nicht viel tun wird (wahrscheinlich), ist es doch für mich immer noch besser, als so manch anderes aktuelles auf dem Markt.  
Eine Tolle Grafik ist nicht alles, da achte ich mehr auf Inhalt, Story, Handhabung, ist mir wichtiger, als ne tolle Grafik, wenn ich den Rest vergessen kann.
Zu Gilde kann ich nichts sagen.
Siedler, was für eine Tolle Reihe, doch mit Siedler7 begann das Elend...

Leider werden viele Spiele meiner Meinung nach, irgendwie am Kunden vorbei produziert.
Zuviel Kitsch,
habe oft den Eindruck das Amerikaner dahinter stehen (nur Eindruck), die ja auf so was stehen.  
...womit wir wieder bei den "Silveragern" wären Smile - ist ein Generations- und Zeitgeistproblem. Gegenwärtig zählt Show und Glemmer mehr als "echte" Werte. Alles muß "toll" sein, komplex, "herausfordernd" Smile - aus unserer Sicht: unnötig komplizierte Langeweile. Dazu hat jedes Thema seine Crack´s, die es (neusprech: Spieltiefe) auf die Spitze treiben, etwa in DayZ oder Eve (beide übrigens toll, nur nicht die Thematik, die mich reizt) und natürlich wird krampfhaft versucht, Kohle damit zu generieren. Sicher, jedes Spiel hat seine Berechtigung, ist Geschmackssache. Aber solange ein Landwirtschaftssimulator die Verkaufshitliste anführt Smile scheint doch irgendwo ein gewisser Leidensdruck infolge Vakuum an guten Alternativen realistischer Simulationen zu herrschen...? Direkt "am Kunden vorbei" würde ich jetzt nicht sagen. Es sind nur immer die gleichen Kunden eines begrenzten Kundenkreises. Sehr große Zielgruppen werden überhaupt nicht wahrgenommen - und wenn doch mal - nicht verstanden "was die wollen". Als Resultat entstehen dann Spiele, die bittesehr so zu spielen sind, wie sich das die Entwickler ausgedacht haben, auch wenn sie wirklichkeitsfremd, nicht authentisch, nicht immersiv sind und nur durch "tricky" und Zaubertränke zu bewältigen sind. Dafür sehen sie toll aus, das muß doch reichen. Und - mein Eindruck - sie werden immer düsterer, brutaler und verachtender, was die Lebenswirklichkeit angeht. Da könnte sicher (auch das amerikanische) Militär seine Fingerchen im Spiel haben, denn unsere Welt verändert sich gerade stark und unsere Gesellschaft dürfte bald an die Grenzen ihrer Maßlosigkeit stoßen. Da werden abgebrühte Marschierer gebraucht... Aber das ist ein anderes Thema. Der Blick und das Verständnis auf unsere/r europäische/n Geschichte könnte helfen, die Gegenwart in diesen Prozeß einzugliedern. Spiele könnten da einen wesentlichen Beitrag leisten, speziell wenn "Medieval" draufsteht. Muß halt auch Medieval drin sein Wink
Übrigens: TW-Attila kommt langsam in den Bereich, wo sich ein Kauf lohnt. Durchweg positive Kritiken, "bestes Rome2 Addon" und so....
Reply
So sieht es aus, egal wo du hinschaust Profit ist das wichtigste...
Es soll ja auch jeder für seine Arbeit gut bezahlt werden, doch gute Arbeit = Qualität und diese wird immer schlechter (allgem.), ob Auto, oder andere Technik-Geräte usw.
Bei den Spielen vermisse ich leider auch so manches mal die Qualität.
Ab einem gewissen alter, spielt man kaum noch eine Rolle für den Markt, alles muss cool vermarktet und ganz speziell für die Jungen Leute gemacht werden, das ist der Markt der Gegenwart, und der Zukunft, bis mal wieder jemand eine neue Zielgruppe entdeckt...
Ich habe meine Lehren daraus gezogen, ein Spiel kaufe ich prinzipiell nicht mehr zum Release, so manche Hersteller und Publisher meide ich...
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
Wie ist eure Einschätzung zu Ubisoft´s Steinzeitabenteuer...?
Reply
Meinereiner hätte gerne jeweils ein Port Royal 4, Patrizier 5, Rise of Venice 2 & Grand Ages Medieval 2
mit den Umsetzungen der Vorschlägen aus den jeweiligen Forenbereichen.
...und/oder eine Kombination aus allen 4 Games.
Reply
Also einen "SimTower" -Nachfolger find ich schonmal gut Wink
Reply
(10-12-2015, 08:12 PM)van HELSING Wrote: Meinereiner hätte gerne jeweils ein Port Royal 4, Patrizier 5, Rise of Venice 2 & Grand Ages Medieval 2
mit den Umsetzungen der Vorschlägen aus den jeweiligen Forenbereichen.
...und/oder eine Kombination aus allen 4 Games.

damit wäre Gaming Minds für die nächsten 10-12 Jahre beschäftigt! Big Grin
aber meine Zustimmung hat das!
Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter! / Live each day as it would be your last!
[Image: http://imghost4you.com/images/46.png]
Reply




Users browsing this thread: 2 Guest(s)