Poll: Welches PC Spiel wünscht ihr euch von Kalypso?
Aufbau/ Städtebau
Echtzeit- Strategie
Rollenspiel
Action
Simulation
[Show Results]
 
 
Umfrage: Was für Spiele wünschen wir uns von Kalypso
Diplomatie ist auch ein Punkt, der mir bisher in den entsprechenden Spielen viel zu kurz kam. Bei ANNO gab es da mal gute Ansätze.
Von Microsoft würde ich mir einen AOM Nachfolger wünschen. Age of Mytholgy habe ich endlos gespielt, wirklich ein super Spiel seiner Zeit.
Interaktion ist auch so ein Punkt...
Meine ganze Hoffnung ruht auf GAM, obwohl mir schon im Vorfeld einiges fehlt.
Wir werden sehen.
Weiß man schon mehr über den Release?
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
offiziell nein und soweit ich das gelesen habe wurde das Release-Datum in der Presse auf 2015 reduziert (keine Angabe des Quartals mehr)
Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter! / Live each day as it would be your last!
[Image: http://imghost4you.com/images/46.png]
Reply
Keine Angabe mehr in welchem Quartal das Release ist, das bedeutet wohl, bis Dez. ist alles möglich.
Schade wäre es allerdings, wenn das Spiel in den Sommer-Monaten kommen würde, denn ich kann mir vorstellen,
das dieser Zeitraum ein schlechter ist.
Wer spielt schon wenn draussen tolles Wetter ist, und außerdem unternimmt man dann ja so einiges.
Für den Verkauf wäre es auch nicht so toll.
Vielleicht kommt ja demnächst mal was dazu.
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
Dann ist der Zeitraum ab August bis Anfang Dezember, aber noch schlimmer. Denn dann kommen die großen Publisher und hauen wieder ein Spiel nach dem anderen auf den Markt. Dann geht man sowieso sehr schnell in der Menge der Spiele unter. Und auch im Handel liegt man dann vielleicht nur an 20 Stelle im Regal, hinter den ganzen "Blockbustern".

Ein Witcher 3 erscheint im Mai, ein Batman: Arkham Knight Anfang Juni und ich denke, da liegen sie relativ gut.
Ehrenamtlicher / Voluntary Moderator
Ich bin im Forum rein ehrenamtlich tätig. Mein Posting spiegelt nicht zwingend die Meinung von Kalypso Media wider.
I'm acting as moderator on a voluntary basis. My posting does not necessarily represent Kalypso Media positions.
Reply
(13-03-2015, 05:30 PM)Melbourne Wrote: Dann ist der Zeitraum ab August bis Anfang Dezember, aber noch schlimmer. Denn dann kommen die großen Publisher und hauen wieder ein Spiel nach dem anderen auf den Markt. Dann geht man sowieso sehr schnell in der Menge der Spiele unter. Und auch im Handel liegt man dann vielleicht nur an 20 Stelle im Regal, hinter den ganzen "Blockbustern".

Ein Witcher 3 erscheint im Mai, ein Batman: Arkham Knight Anfang Juni und ich denke, da liegen sie relativ gut.

Mhh, Ein Witcher kann erscheinen, wann es will. Das ragt aus dem Einerlei heraus (natürlich auch durch den Werbehype) genau wie ein Assasine. Denke, wenn ein Spiel stark ist, findet es seine Zielgruppe, egal wann das Release ist. Natürlich müssen die Pulisher ordentlich "adressieren" Wink Ein Franzose wird ein Spiel auf Englisch nur ungern spielen wollen. (Ich auch, bin nicht mal Franzose) Viele Indies z.B. scheitern schon an ordentlichen Übersetzungen, oftmals schade, zumal, wenn keine Modder-Com da ist, die das -wenigstens amateurhaft - übernimmt. Für das 4. Quartal 2015 ist einiges im Rennen, stimmt. Werden aber auch unterschiedliche Genres bedient (jetzt nur Mittelalter). Bin sehr gespannt, ob die Erwartungen einiger Dev´s eintreffen. Big Grin Wenn ein Game im Mai erscheint, hat man bis November Zeit zu sehen wie der Abverkauf läuft. Notfalls wird es dann mit 75% Rabatt unter den Weihnachtsbaum geramscht. Smile
Reply
Ich finde auch, das ein gutes Spiel, das eine relative große Zielgruppe anspricht (bei GAM dürfte das der Fall sein) nicht unbedingt in der Menge untergeht.
Außerdem ist Kalypso doch schon ein Name auf dem Markt.
Dennoch halte ich pers. die Sommer-Monate für ein Release eher schlecht.
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
(12-03-2015, 08:32 PM)naknak Wrote: Na?

Ok, Finanzierung übernimmst du? Dann bin ich dabei ;D
Reply
(15-03-2015, 01:43 AM)Larnak Wrote: Ok, Finanzierung übernimmst du? Dann bin ich dabei ;D

@ Larnak - Öhh, wir sprechen über was?
Reply
Dein Traumspiel Smile
Reply
(16-03-2015, 10:07 PM)Larnak Wrote: Dein Traumspiel Smile

Ah, o.k. Wink Du meinst sicher "das Traumspiel" für uns Silverager. Idee - von uns, Finanzierung - von uns, Profit - für den Dev und den Publisher Big Grin winwin verstehe ich anders Big Grin  Ich meine....ihr könnt auch gern weiter Spiele bauen, die wir nicht kaufen...(in meinem Fall seit 15 Jahren nur noch von der "Resterampe") mehr ist der x-te Abguß nicht wert. Grafik ist ja nett, aber das Spiel an sich muß sich auch weiterentwickeln.

Gegenangebot: Kauf meine Ideen und ich bin dabei! Wink
Reply
Ach den Profit kannst du dir dann schon einstecken, denk ich Big Grin
Reply
(19-03-2015, 07:58 PM)Larnak Wrote: Ach den Profit kannst du dir dann schon einstecken, denk ich Big Grin
Du bist ja so ein Guter Big Grin
Reply
Ihr zwei habts ja, so wie ihr mit nicht vorhandenen Geld umgeht...
Das Traumspiel bleibt wohl doch eher ein Traum, und besonders die Silverager gucken in die Röhre...
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
Habt ihr eigentlich einen internen Wettstreit am laufen wer am häufigsten den Begriff "Silverager" verwendet? ;-)

Ich lese hier immer nur dass ihr enttäuscht seid darüber, dass man kein Spiel für "euch" macht, aber bisher sehe ich wenig konkretes, was ein solches Spiel ausmachen würde und warum es Spiele wie Port Royale, Tropico oder GAM eurer Meinung nach nicht sind ...
Reply
Nein, wir haben keinen internen Wettstreit, Silverager fällt so oft, weil diese Gruppe sich nicht angesprochen fühlt.
Als Silverager wünsche ich mir ein Echtzeit Strategie Spiel, das in der Antike angesiedelt ist.- Gab es ja schon...- Ja, doch nicht so wie es ein Silverager erhofft...
GA Rome-GAR waren z.B. zwei Titel, die leider nicht ganz das waren was sich Silverager erhofft hatten...
Macht es überhaupt Sinn, wenn wir hier unsere Wünsche diesbezüglich äußern?
GAM geht in die Richtung, doch leider kein Echtzeit-Strategie-Spiel in diesem Sinne, weil die Bau-Option, und Steuerung fehlt.
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
Natürlich macht es Sinn spezielle Wünsche zu äußern, aber was genau erhoffen sich denn die "Silverager"? Gibt es überhaupt Beispiel für Spiele, die eure Erwartungen vollkommen zufriedenstellen? Das wäre vielleicht eine gute Diskussionsgrundlage...
Reply
(20-03-2015, 03:03 PM)Timo Wrote: Habt ihr eigentlich einen internen Wettstreit am laufen wer am häufigsten den Begriff "Silverager" verwendet? ;-)

Ich lese hier immer nur dass ihr enttäuscht seid darüber, dass man kein Spiel für "euch" macht, aber bisher sehe ich wenig konkretes, was ein solches Spiel ausmachen würde und warum es Spiele wie Port Royale, Tropico oder GAM eurer Meinung nach nicht sind ...
Reply
(21-03-2015, 02:28 PM)ave Wrote: Nein, wir haben keinen internen Wettstreit, Silverager fällt so oft, weil diese Gruppe sich nicht angesprochen fühlt.
Als Silverager wünsche ich mir ein Echtzeit Strategie Spiel, das in der Antike angesiedelt ist.- Gab es ja schon...- Ja, doch nicht so wie es ein Silverager erhofft...
GA Rome-GAR waren z.B. zwei Titel, die leider nicht ganz das waren was sich Silverager erhofft hatten...
Macht es überhaupt Sinn, wenn wir hier unsere Wünsche diesbezüglich äußern?
GAM geht in die Richtung, doch leider kein Echtzeit-Strategie-Spiel in diesem Sinne, weil die Bau-Option, und Steuerung fehlt.
Smile die Kidis, was? Ersetzen wir "Silverager" doch durch "Millionen Spieler über 50, die sich gern mal wieder ein Spiel kaufen würden, was sie wirklich anhebt."

Lehn dich bei "Römischem Imperium" und "Bau-Option" bitte nicht zu weit aus dem Fenster, das Kolosseum war schon ziemlich kompliziert... Wink Aber Antike war auch eine spannende Zeit, stimmt. Übrigens in ganz Europa, wie neuere Ausgrabungen belegen.
Reply
(20-03-2015, 03:03 PM)Timo Wrote: Ich lese hier immer nur dass ihr enttäuscht seid darüber, dass man kein Spiel für "euch" macht, aber bisher sehe ich wenig konkretes, was ein solches Spiel ausmachen würde und warum es Spiele wie Port Royale, Tropico oder GAM eurer Meinung nach nicht sind ...

dazu zitiere ich mich mal selber:

(11-03-2015, 05:22 PM)Dorimil Wrote: - ein erweitertes Handelssystem wie in P4 (erweitert heisst...mehr Waren)
- ein erweitertes Produktionssystem (deswegen mehr Waren), längere und "schwierigere" Produktionsketten
- ein Bausystem, wo ich selber jedes Haus setzen darf, aber nicht muss
- Kampfsystem...hmm...ich bin nicht der Kämpfer. Ob ich jetzt einzelne Figuren oder Trupps kommandiere ist mir egal, Hauptsache ich habe volle Kontrolle über die Einheiten
- Politiksystem: so was wie in Civ3 (oder wars 4?)
- Forschung
- und natürlich DX12 Grafik

(21-03-2015, 04:02 PM)Timo Wrote: Natürlich macht es Sinn spezielle Wünsche zu äußern, aber was genau erhoffen sich denn die "Silverager"? Gibt es überhaupt Beispiel für Spiele, die eure Erwartungen vollkommen zufriedenstellen? Das wäre vielleicht eine gute Diskussionsgrundlage...

Eben nicht. Es gibt Spiele, die Teile gut bis überragend abdecken, aber eben kein Spiel, daß alle Punkte abdeckt!
Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter! / Live each day as it would be your last!
[Image: http://imghost4you.com/images/46.png]
Reply
(23-03-2015, 11:48 AM)Dorimil Wrote: dazu zitiere ich mich mal selber:



Eben nicht. Es gibt Spiele, die Teile gut bis überragend abdecken, aber eben kein Spiel, daß alle Punkte abdeckt!
Volltreffer! Genau darum geht es. Jeder hat, nach 30 Jahren Spielerfahrungen, gewisse Vorlieben. Ein zeitgemäßes Spiel sollte dem Spieler die Wahl lassen, wie er das Spiel spielen und welchen (vorhandenen) Tiefgang er nutzen möchte.
Reply
OK, machen wir das doch mal so, denn so kommen wir auf keinen gemeinsamen Nenner:
Ich erstelle eine Umfrage: Was für Spiele wünschen sich Silverager, und gebe eine Auswahl vor. 
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
Mein Vorschlag: Entwickler/Publisher haben für allen möglichen Kram (Anwälte, Bank, Versicherung, Unternehmensstruktur, Steuer) "Berater". Kurioserweise nicht für Spielinhalte, oder? Und ganz sicher nicht für Inhalte, die zielgruppenspezifisch umsetzbar wären.
Wir gründen ein kleines Gremium und bewerben uns um einen Beraterposten in Sachen "Gewinnmaximierung durch Ansprache vernachlässigter Zielgruppen" - kurz: GEDAVEZ Smile 

Zu unserem Aufgabengebiet gehört unter anderem die Beobachtung von aktuellen Wettbewerbern (wir haben ja Zeit)  und der Vergleich von Spieltiteln der Vergangenheit mit laufenden Produktionen. Der ein oder andere hat Erfahrung in der Beschaffung von Risikokapital, hat Kontakt zu Stiftungen oder öffentlichen Institutionen und kann verkaufen...Modernsprech: "Businessangel" Wink
Reply
Und was unterscheidet jetzt die "Silverager" von anderen Spielern? Mir scheint das doch eher eine schlichte Geschmacks- denn eine Altersfrage zu sein.
Reply
(25-03-2015, 08:17 PM)Larnak Wrote: Und was unterscheidet jetzt die "Silverager" von anderen Spielern? Mir scheint das doch eher eine schlichte Geschmacks- denn eine Altersfrage zu sein.
Das stimmt im Grunde. Die Problematik ist die, dass die Entwickler immer jünger werden (weil billiger Sad ) und die Spieler immer älter. Da klafft eine Erfahrungslücke immer weiter auseinander. Die "Kiddis" sind handwerklich sehr gut, man muß ihnen nur einen Drall in die richtige Richtung versetzen Wink  Es hapert da meist sehr am Vorstellungsvermögen.
Reply
Ehrlich gesagt halte ich das für eine merkwürdige Ansicht. Klar sind viele Entwickler jung, aber das liegt doch daran, dass die Branche, das Medium an sich immer noch sehr jung ist und für das Wachstum gar keine erfahrenen Leute da sind, wo sollten die auch herkommen? Das heißt aber nicht, dass sie "immer jünger" werden, woran machst du das fest? Heute gibt es doch wirklich viele Entwickler mit viel Berufserfahrung. Und gerade die Gaming-Minds-Spiele sind ja nun wirklich nicht aus der Feder eines Branchenjungspunds. Auch die Einschätzung, dass es da "meist" an Vorstellungsvermögen fehle, kann ich nicht so recht nachvollziehen.
Reply
(25-03-2015, 08:48 PM)Larnak Wrote: Ehrlich gesagt halte ich das für eine merkwürdige Ansicht. Klar sind viele Entwickler jung, aber das liegt doch daran, dass die Branche, das Medium an sich immer noch sehr jung ist und für das Wachstum gar keine erfahrenen Leute da sind, wo sollten die auch herkommen? Das heißt aber nicht, dass sie "immer jünger" werden, woran machst du das fest? Heute gibt es doch wirklich viele Entwickler mit viel Berufserfahrung. Und gerade die Gaming-Minds-Spiele sind ja nun wirklich nicht aus der Feder eines Branchenjungspunds. Auch die Einschätzung, dass es da "meist" an Vorstellungsvermögen fehle, kann ich nicht so recht nachvollziehen.
Reply
Ich fasse zusammen: Du möchtest eigentlich gar kein GAM, sondern ein ganz anderes Spiel, das sich authentischer mit der Simulation des Mittelalters beschäftigt? Das hättest du auch mit weniger Text sagen können Tongue Dass das irgendwas mit dem Alter der Entwickler zu tun haben soll, finde ich aber noch immer nicht glaubwürdig argumentiert. Daniel hat einfach ein anderes Spiel im Sinn als du. Warum nun aber das Alter der nicht-Daniels daran Schuld sein soll ...? Und warum junge Spieler nicht die gleichen Wünsche haben können sollen ...? Und wen sprichst du eigentlich mit "euch" und "ihr" an?

Hast du mal Crusader Kings II oder Europa Universalis IV probiert? Klingt als wäre das, wonach du suchst Smile Und wird von jungen Spielern genauso gemocht wie von älteren.

40 Branchen-Jahre sind für meine Begriffe jung, gerade in Bezug auf meine Betrachtung der Altersstruktur der Entwickler, mit der du ja begonnen hast.
Reply
(26-03-2015, 02:26 AM)Larnak Wrote: Ich fasse zusammen: Du möchtest eigentlich gar kein GAM, sondern ein ganz anderes Spiel, das sich authentischer mit der Simulation des Mittelalters beschäftigt? Das hättest du auch mit weniger Text sagen können Tongue Dass das irgendwas mit dem Alter der Entwickler zu tun haben soll, finde ich aber noch immer nicht glaubwürdig argumentiert. Daniel hat einfach ein anderes Spiel im Sinn als du. Warum nun aber das Alter der nicht-Daniels daran Schuld sein soll ...? Und warum junge Spieler nicht die gleichen Wünsche haben können sollen ...? Und wen sprichst du eigentlich mit "euch" und "ihr" an?

Hast du mal Crusader Kings II oder Europa Universalis IV probiert? Klingt als wäre das, wonach du suchst Smile Und wird von jungen Spielern genauso gemocht wie von älteren.

40 Branchen-Jahre sind für meine Begriffe jung, gerade in Bezug auf meine Betrachtung der Altersstruktur der Entwickler, mit der du ja begonnen hast.
Sind beide gut - aber furztrockne Strategie. Die Essenz davon in Daniels Idee würde sich sicher besser verkaufen als nur Daniels Idee. Stimmt, das wäre ein etwas anderes Spiel. Wink "Euch/Ihr" = Entwickler, "Wir" = potentielle Käufer - und hey, bin überzeugt, dass viele junge Spieler sowas auch gern spielen würden. Wäre mal was erfrischend anderes für die, nach all den Zombies, Untonten und anderen Kreaturen aus dem Fantasybereich. Smile
Reply
(26-03-2015, 02:26 AM)Larnak Wrote: Das hättest du auch mit weniger Text sagen können Tongue Dass das irgendwas mit dem Alter der Entwickler zu tun haben soll, finde ich aber noch immer nicht glaubwürdig argumentiert. Daniel hat einfach ein anderes Spiel im Sinn als du. Warum nun aber das Alter der nicht-Daniels daran Schuld sein soll ...? Und warum junge Spieler nicht die gleichen Wünsche haben können sollen ...?
40 Branchen-Jahre sind für meine Begriffe jung, gerade in Bezug auf meine Betrachtung der Altersstruktur der Entwickler, mit der du ja begonnen hast.
Stimmt, ich gebe mich geschlagen. GAM wird ein voller Erfolg. Tongue "..Und warum junge Spieler nicht die gleichen Wünsche haben können sollen.?" Weil man sich nicht wünschen kann, wovon man keine Vorstellung hat, das gilt übrigens für alle Altersgruppen. Im übrigen geht es mir nicht darum "Recht" zu haben, ich interpretiere das Ergebnis von Studien und unterbreite Vorschläge. Vermutlich ist dieses Forum aber eine Sackgasse und reine Zeitverschwendung, wenn von Dev Seite eh schon "alles feststeht".
Reply
(21-03-2015, 02:28 PM)ave Wrote: Nein, wir haben keinen internen Wettstreit, Silverager fällt so oft, weil diese Gruppe sich nicht angesprochen fühlt.
Als Silverager wünsche ich mir ein Echtzeit Strategie Spiel, das in der Antike angesiedelt ist.- Gab es ja schon...- Ja, doch nicht so wie es ein Silverager erhofft...
GA Rome-GAR waren z.B. zwei Titel, die leider nicht ganz das waren was sich Silverager erhofft hatten...
Macht es überhaupt Sinn, wenn wir hier unsere Wünsche diesbezüglich äußern?
GAM geht in die Richtung, doch leider kein Echtzeit-Strategie-Spiel in diesem Sinne, weil die Bau-Option, und Steuerung fehlt.
Hallo Ave,

vergessen wir´s, man hat hier keine Verwendung für uns. War schon 1999 so, ist immer noch so. Wenn Du Interesse hast, zeige ich Dir mal paar andere Produktionen... Wink

Gruß, tomtom
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)